ITK-Marktmonitor

Exklusiver Einblick in Zielmärkte

Entscheidende Details für Ihr Marketing

 

Mit dem ITK-Marktmonitor erhält Ihr Unternehmen detaillierte Informationen zu wichtigen Marktsegmenten. Details, die Sie als Entscheider in die Lage versetzen, zielgruppengenaue Marktbearbeitungs-Strategien zu entwickeln.

ITK-Marktmonitor – exklusiver Einblick in Ihre Zielmärkte

Aktuelle Markttrends

 

Komprimierte Übersicht der wesentlichen Trends im ITK-Markt

Welche Technologie-Trends sind für den Vermarktungserfolg relevant? Die Redaktion des ITK-Marktmonitor filtert für Sie die aktuellen Markttrends. Abgestimmt auf die Zielmärkte und das von Ihrem Unternehmen angebotene Produktportfolio.

Marktanteilsanalysen

Marktanteilsanalysen für die wichtigsten Wettbewerber und das eigene Unternehmen

Es werden die aktuellen Marktanteile nach installierten Systemen ausgewiesen. Ebenso die Entwicklung der Anteile in den letzten drei Jahren. Dargestellt pro Branche, Betriebsgrößenklasse und ggf. auch Region (je nach Fallzahl). Jeweils sowohl aus „Externer Marktsicht“ (welche Branchen, Betriebsgrößenklassen oder Regionen werden von welchen Anbietern dominiert) als auch aus „Interner Sicht“ (für jeden der betrachteten Hersteller wird ausgewiesen, in welchen Branchen, Betriebsgrößenklassen oder Regionen diese wie stark vertreten sind).

>> Hier gehts zu den Beispielgrafiken

Wanderungsanalyse

Wanderungsanalysen* erlauben neue Einblicke in das Wettbewerbsumfeld Ihres Unternehmens

Diese Form der Analyse offenbart beispielsweise, welche Ihrer wichtigsten Wettbewerber in den letzten drei Jahren an welchen (namentlich genannten) ITK-Anbieter wieviele Installationen bzw. Unternehmensstandorte abgaben. Und im gleichen Produktsegment von anderen Herstellern hinzugewinnen konnte.

Ebenso erfahren Sie, von welchen Wettbewerbern Ihr Unternehmen besonders viele Installationen bzw. Unternehmensstandorte gewinnen konnte oder auch an diese abgeben musste.

* Für bestimmte Produktgruppen verfügbar.

>> Hier gehts zu den Beispielgrafiken

Wechselgründe

 

Wechselgründe offenbaren die zentralen Kaufmotive der Entscheider in den Zielmärkten

Seit rund drei Jahren erfasst das ama-Research-Team für bestimmte Produktgruppen die wesentlichen „Wechselgründe“ aus Sicht der Anwenderunternehmen. Erfragt werden standardmäßig insgesamt sechs Wechselgründe (wie etwa Schwächen in der Funktionalität oder beim Preis-/Leistungsverhältnis). Die Fragen werden gestellt, sobald im Rahmen einer laufenden Datenerhebung (Interview mit IT-Verantwortlichen in Unternehmen und Behörden) ein Herstellerwechsel festgestellt wird.

Die statistisch aufbereiteten Antworten der IT-Entscheider erlauben, in Verbindung mit branchen- und größenklassenbezogenen Marktanteilsanalysen, detaillierte Einblicke in den Zielmarkt: Wertvolle Informationen zum Entscheiderverhalten bestimmter Branchen oder Betriebsgrößenklassen. Und damit sofort nutzbare Fakten für die Feinjustierung Ihrer Marketing- und Vertriebsstrategien.

>> Hier gehts zu den Beispielgrafiken

 

Anwenderpräferenzen

 

Für Produkt- und Strategieentwicklung ist das Wissen über Anwenderpräferenzen unverzichtbar

Die Beschaffung entscheidungsrelevanter, verlässlicher Informationen ist in der Regel mit einem hohen Kostenaufwand für die Marktforschung (Anwenderbefragung) verbunden. Im Rahmen des ITK-Marktmonitors Premium bieten wir für Anwenderbefragungen eine prüfenswerte Alternative:

Die hohe Marktabdeckung der ama-Datenbank, im Verbund mit einer Vielzahl von Selektionskriterien, ermöglicht eine gezielte Recherche nach Unternehmen, respektive IT-Entscheidern, die einem definierten Befragungsprofil entsprechen. Auf dieser Wissensbasis kann unser eingespieltes Research-Team genau von dieser Anwendergruppe die benötigten Fakten zu den aktuellen Produkt- und Anbieterpräferenzen ermitteln. Die zentralen Vorteile: Der Interview-Aufwand bleibt in sehr engen Grenzen. Aufgrund der damit zu erwartenden deutlich höheren Trefferquote ist die Zahl der geführten Interviews in der Regel groß genug, um valide statistische Aussagen für segmentbezogene Betrachtungen zu erhalten – etwa zu den Besonderheiten bestimmter Branchen, Betriebsgrößenklassen.

ITK-Marktmonitor passt sich Ihrem Informationsbedarf an

amaweb-Nutzer kennen und schätzen die hohe Flexibilität der ama Database: Beliebig verknüpfbare Items, wie „Branche“, „Betriebsgrößenklasse“ oder „Region“ ermöglichen gezielte Potenzialanalysen und Selektionen für Database Marketing oder Lead-Generierung.

 

Prüfen Sie, welche Version Ihr Unternehmen nutzen kann.

 

Sie möchten mehr erfahren?

Ihr Ansprechpartner für Fragen rund um den ITK-Marktmonitor ist Gerhard Baumeister
Telefon: +49 (0) 2206 852840

Ihr Ansprechpartner für Angebots- und Vertragsfragen ist Axel Hegel
Telefon: +49 (0) 7254 9596-110

Für den Mail-Kontakt nutzen Sie bitte nebenstehendes Formular.

Der direkte Weg zum ITK-Marktmonitor

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten und Ihren Terminwunsch für einen Rückruf.

6 + 2 =