Mehr Transparenz im ITK-Markt

 

 

 

 

 

Whitepaper ITK Marktmonitor Kompakt

 

Aktuelle und valide Fakten zum ITK-Markt – bedarfsgerecht aufbereitet

 

Marketing und Vertrieb müssen auf Veränderungen in ihren Zielmärkten und auf neu aufkommende Trends sehr schnell reagieren. In der hoch dynamischen ITK-Branche gilt dies im besonderen Maße.

Entscheider in diesem Markt benötigen vor allem verlässliche Informationen und nachvollziehbare Fakten: etwa über Kundenpräferenzen oder die aktuelle Wettbewerbssituation. Und dies bis bezogen auf einzelne Marktsegmente bzw. Kundenzielgruppen.

Die von ama unter dem Label ITK-MARKTMONITOR Kompakt regelmäßig erscheinenden Whitepaper und Blogs informieren Sie kompakt, unabhängig und aus Anbietersicht über die aktuellen Anbieterstrukturen und Trends in den wichtigsten ITK-Teilmärkten.

Werden individuell aufbereitete Markt-Strukturdaten in bestimmten Zielgruppen benötigt, etwa für eine Marktpotenzial- oder Wettbewerbsanalyse, dann ist der ITK-MARKTMONITOR Basic genau das Richtige für Sie!

Sie möchten mehr über die Präferenzen der ITK-Entscheider in Anwenderunternehmen und Behörden erfahren? Etwa im Zusammenhang mit einer Produktentwicklung oder Markteinführung? Dann ist der ITK-MARKTMONITOR Premium genau das Richtige für Sie!

 

 

ITK-MARKTMONITOR Kompakt

Nutzen Sie die unter dem Label „ITK-MARKTMONITOR Kompakt“ erschienenen Whitepaper oder Blogs als verlässliche Informationsquelle. Die bisher erschienenen Ausgaben können Sie hier downloaden

Sie finden monatlich redaktionell aufbereitete Marktstrukturen und Trendanalysen. Komprimiertes Faktenwissen zu unterschiedlichen Themenschwerpunkten der ITK-Branche: von Dokumenten-Management, über Server und Storage bis hin zu Endgeräte und Security.

Der Ende Februar 2017 erscheinende Blog „Hardware Firewall“ informiert Sie über die Ergebnisse eine Trendumfrage zum Thema Netzwerksicherheit unter IT-Verantwortlichen in Unternehmen und Behörden.

Sie möchten über die regelmäßig erscheinenden Blogs und Themen informiert werden? Hier einfach kostenlos anmelden.

Whitepaper ITK Marktmonitor Kompakt

ITK-MARKTMONITOR Basic

Soft- und Hardware-Anbieter, ITK-Distributoren sowie System- und ITK-Beratungs-Häuser profitieren besonders vom neuen Service-Angebot des ama-Geschäftsbereichs Marktanalysen: Indiviuell aufbereitete Analysen, belastbare Fakten auf der Basis der ama-Database – abgestimmt auf das Produkt-Portfolio und die Zielmärkte Ihres Unternehmens.

Basis des ITK-Marktmonitors sind Profildaten zur installierten ITK-Infrastruktur von mehr als 30.000 für die ITK-Branche besonders attraktiven Unternehmen >> Details

Hier erfahren Sie was die Presse über den seit 1. September 2015 verfügbaren Service von ama schreibt: InfoMarkt Verlag

Whitepaper ITK Marktmonitor Kompakt

ITK-MARKTMONITOR Premium

Sie müssen im Zusammenhang mit einer Produktentwicklung oder einer Markteinführung mehr über Ihre Zielgruppe erfahren? Etwa ob ein bestimmtes Produkt-Feature auf Interesse stößt? Oder welche konkreten Anforderungen die IT-Entscheider im Zusammenhang mit IT-Neuanschaffungen an die Anbieter stellen?

Das Service-Angebot des ama-Geschäftsbereichs Marktanalysen: Individuell und bedarfsgerecht vorbereitete Marktbefragungen – abgestimmt auf das Produkt-Portfolio und die Zielmärkte Ihres Unternehmens.

 

Maximieren Sie ihr Marktwissen auf der Grundlage unserer ITK-Marktstruktur-Analysen!

Wettbewerbs-Monitoring verfeinern

    • Decken Sie systematisch Schwächen Ihrer Wettbewerber auf

 

    • Optimieren Sie mit präzisen Informationen Ihre Wettbewerbsstrategien

 

    • Entlasten Sie Ihr Marketingbudget

Marktpotenzial gezielt ausschöpfen

    • Entdecken Sie neue attraktive Marktsegmente

 

    • Wandeln Sie Schwächen Ihrer Wettbewerber in eigenes Neugeschäft

 

    • Entwickeln Sie innovative Marktbearbeitungsstrategien

Wissen über Kunden ausbauen

    • Kontaktieren Sie die Richtigen. Etwa nur die, die jüngst ihren Anbieter wechselten.

 

    • Erfahren Sie mehr über die Produkt- und Anbieter-Präferenzen

 

    • Und dies differenziert nach Branchen und Unternehmensgrößen